Es muss nicht immer gleich etwas neues sein, denn oft liegen die wahren Schätze schon im eigenen Haus und müssen nur noch freigelegt werden, so auch auf unserer aktuellsten Baustelle, in einem mehr als 40 Jahre alten Haus.

Treppenrenovierung

Hier haben wir eine wunderschöne Treppe aus massiven Eichenholz renoviert. Die Eichentreppe war Jahrzehnte lang unter einem nun unansehnlichen Teppichbelag versteckt. Zu Beginn der Treppenrenovierung wurde der alte Teppich und die Klebereste entfernt und zunächst festgestellt um welche Holzart es sich handelt und in welchem Zustand sich die alten Stufen befinden.

Die Trittstufen wurden in diesem Fall abgeschliffen und die natürliche Eichenstruktur bzw. der Eichenfarbton beibehalten und mit einen Dispersionslack versiegelt. Die Setzstufen und Seitenwangen wurden ebenfalls in mühevoller Arbeit geschliffen und in diesen Fall weiß lackiert. Generell sind Treppenrenovierungen immer sehr zeitaufwendig und arbeitsintensiv, dennoch finden wir, viel Arbeit die sich aber wirklich lohnt.